TimeWaver - Analyse und Balancierung

Eine Beratung mit TimeWaver ermöglicht


die gezielte Unterstützung bei der Ursachenanalyse in allen Bereichen des menschlichen Lebens.

TimeWaver setzt modernste Quantenphysik zur Informationsfeld-Analyse und Optimierung ein. Er ist die Schnittstelle zwischen Körper und Geist und macht so das Unsichtbare sichtbar. Immer mehr zeigt sich uns Menschen, dass Ursachen von Disharmonien in der Feinstofflichkeit liegen. Das körpereigene Informationsfeld zeigt die Ursachen für körperliche Symptome an. Informationsfeldmedizin ist eine einzigartige Methode, Resonanzprozesse im Körper zu ermitteln. Die Informationsfelder des Klienten werden analysiert, eventuelle Störungen gefunden und balanciert. Dadurch erfassen wir nicht nur körperliche Abläufe, sondern auch die berufliche, familiäre, psychische und ökologische Situation.

TimeWaver unterstützt mit seiner immensen Vielfalt, Wünsche und Ziele zu verwirklichen.

Der TimeWaver ist an einem Computer mit einer umfangreichen Datenbank angeschlossen. Bei der Analyse wird das Informationsfeld des Klienten mit der Datenbank abgeglichen. Die in Resonanz gegangenen Daten sind anschliessend auf dem Bildschirm auswertbar und können balanciert werden.

TimeWaver für Mensch, Tier und Orte.

 

"Wenn einer was vorausgedacht,

so wird er zuerst ausgelacht.

Begreift man die Erfindung endlich,

so nennt sie jeder selbstverständlich."  (Wilhelm Busch)

 

 

 

Hinweis:Wissenschaft und Schulmedizin erkennt die Existenz von Informationsfeldern und deren hier aufgeführte medizinische Bedeutung nicht an. Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschließlich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten. TimeWaver Med ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten. TimeWaver Med analysiert im Informationsfeld auch mögliche Zusammenhänge mit Krankheiten. Ob dies eine relevante physiologische Wirkung für den Betroffenen hat, ist im Rah men der Therapiehoheit des jeweiligen Therapeuten zu entscheiden.